Das Deutsche Casio-Taschenrechner Forum wurde zum 31.12.2013 geschlossen und kann weiterhin als Nachschlagewerk verwendet werden.
Wer mehr erfahren möchte: Ein sehr guter Beitrag von Elias

Dezimalstellen

Technisch-wissenschaftliche Rechner.

Dezimalstellen

Beitragvon Kunze90 » Mi 4. Jul 2012, 21:33

Hallo,

habe ein mittelschweres problem mit meinem 991DE PLUS:

ich find es erstmal sehr gut, dass er brüche als ergebnis auswirft (ich weiss das kann man auch umstellen), aber:
wenn ich jetzt einen doppelten rechenschritt habe z.B. ich rechne:
100/7
dann sagt der rechner 100/7, ok, wenn ich jetzt nochmal /2 mache sagt er:
50/7
auch ok, aber wenn ich jetzt "SHIFT" und dann die rundung über den "=" mache sagt er 3,5714... (=25/7) und nicht 7,1428... (=50/7), also er macht dann den letzten rechenschritt nochmal...
find ich irgendwie nicht so sinnvoll, hat mich in der klausur punkte gekostet, weil ich den das erste mal benutzt hatte und die zahlen zu kompliziert zum überschlagen waren -.-
meine frage: kann man das irgendwie ändern, so dass man nicht den bruch dann nochmal einzeln eingeben muss um die dezimalzahl zu bekommen, er aber trotzdem als erstes noch den bruch auswirft?

Vielen Dank

Kunze
Kunze90
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 21:23
Taschenrechner: fx-991DE PLUS

Re: Dezimalstellen

Beitragvon cfxm » Do 5. Jul 2012, 11:03

Wenn "Ans/2" in der Anweisungszeile steht, dann rechnet der immer mit dem aktuellen Ergebnis unten rechts weiter. Bei dir also 50/7, was geteilt durch zwei 25/7, also 3,57 ergibt. Das sollte dir bereits auffallen, wenn du mehrmals hintereinander die [=]-Taste drückst - kommt immer was anderes raus.

Wenn du die Dezimaldarstellung haben möchtest, drückt man für gewöhnlich einfach die [S<=>D]-Taste. Im Unterschied zu [=] und [~] wird da nämlich nicht der Ausdruck in der Anweisungszeile neu berechnet, sondern das aktuelle Ergebnis unten rechts umgeformt. Möchtest du mit dem jetzigen Wert weiterrechnen, dann musst du Ans (links neben [=]) noch mal eintippen.

Das ist auf allen Casio-Rechnern so. Besser, du gewöhnst dich daran.
cfxm
 
Beiträge: 739
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:39


Zurück zu fx-82 / 85 / 86 / 115 / 350 / 991 MS, ES oder DE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron