Das Deutsche Casio-Taschenrechner Forum wurde zum 31.12.2013 geschlossen und kann weiterhin als Nachschlagewerk verwendet werden.
Wer mehr erfahren möchte: Ein sehr guter Beitrag von Elias

[Kaufberatung] FX-9750GA Plus oder FX-9860G (SD)

Ideen sammeln, umsetzen, Fehler ausmerzen, Tipps holen und geben, Fragen stellen, Programmierprobleme lösen...

[Kaufberatung] FX-9750GA Plus oder FX-9860G (SD)

Beitragvon Coxxi » Mi 29. Okt 2008, 15:02

Guten Tag,
Ich brauche einen Grafiktaschenrechner fürs Gymnasium und vll. später für das Studium.
Ich habe keine Ahnung welcher jetzt der Richtige für mich ist bzw welchen ich effektiv nutzen kann



[geändert von Coxxi am [TIME]1225288972[/TIME]]
Coxxi
 

Re: [Kaufberatung] FX-9750GA Plus oder FX-9860G (SD)

Beitragvon Tumm » Mi 29. Okt 2008, 15:44

Also an unserer Schule wird / wurde der 9750G eingeführt und keiner hat damit iwelche Probleme, also für die Schule reicht der 9750GA auf jeden Fall aus.

Studium bin ich mir da nich so sicher^^


[geändert von Tumm am [TIME]1225291472[/TIME]]
Tumm
 

Re: [Kaufberatung] FX-9750GA Plus oder FX-9860G (SD)

Beitragvon elias.koegel » Mi 29. Okt 2008, 16:34

Wenn du schon so einen nimmst, dann solltest du lieber den 9850 GB Plus nehmen. Am besten fragst du mal nach, was ihr nehmen dürft. (Interessant wäre zum Beispiel, ob der Taschenrechner Computer Algebra System haben darf.) Welcher TR verwendet wird, legt die Schule fest. (Ist zumindest bei mir in Sachsen so gewesen.) Deswegen solltest du am besten mal deine Lehrer fragen, was erlaubt ist. Du kannst ja mal paar interessante Modelle vorlegen (9850 GB Plus, 9860, ClassPad, um mal die interessanten zu nennen.)
elias.koegel
 

Re: [Kaufberatung] FX-9750GA Plus oder FX-9860G (SD)

Beitragvon Coxxi » Mi 29. Okt 2008, 19:09

Also richtige Vorgaben haben wir nicht. Die meisten benutzen den 9850GC Plus oder ältere Modelle.
Brauch man denn wirklich nen Farbdisplay?
Diese Classpad Geschichte ist glaube ich nicht das Richtige für mich.
Coxxi
 

Re: [Kaufberatung] FX-9750GA Plus oder FX-9860G (SD)

Beitragvon robin_cfx » Mi 29. Okt 2008, 19:49

also wir haben auch den 9850 gc und ich bin eigentlich ganz zufrieden (natürlich wäre ein 9860 oder cp schon besser :p )

also ein farbdisplay ist eigentlich nicht so wichtig, ausser wenn man mit graphen was deutlicher machen will.
sonst braucht man es ja nie. (oder irr ich mich??)

robin_cfx
 

Re: [Kaufberatung] FX-9750GA Plus oder FX-9860G (SD)

Beitragvon Coxxi » Mi 29. Okt 2008, 20:20

Also wirds wohl nen 9850 GC Plus, höchstens es gibt wichtige Gründe warum man den 9860 GSD nehmen sollte
Coxxi
 

Re: [Kaufberatung] FX-9750GA Plus oder FX-9860G (SD)

Beitragvon elias.koegel » Mi 29. Okt 2008, 20:35

@ Farbdisplay: Wir haben damals in der Schule TRs mit Farbdisplay gekauft. Und ich muss euch recht geben: Man braucht es nicht. Es sind von den 3 Farben nur 2 richtig brauchbar, und der Kontrast vom ganzen Display ist nicht besonders gut (ich aber den vom SW-Display nicht zum vergleichen)

@ 9860: Wenn ihr den nehmen dürft, dann würde ich lieber den nehmen. Der ist angeblich (hatte ihn persönlich noch nie in der Hand) um Längen schneller. Und besonders, wenn du dann in der Sek II mal schnell einen Graphen zeichen willst, ne Nullstelle brauchst oder mal ein Integral berechnen willst, bist du damit wesentlich besser dran. Die alten brauchen für sowas ziemlich lange. Ich hatte meinen TR schon Hochgetaktet, und trotzdem ist der ganz schön lahm. Außerdem sollten auf dem 9860 keine solchen Speicherplatzprobleme existieren, wie auf dem 9850. Dort konnte man nur Math2008 installieren, und dann wars das schon.

@ Classpad: Der ist wahrscheinlich wirklich bissl Overkill :-D , dafür könntest du den dann aber auch zum Studium weiterverwenden.

@ Meinung der Schule: Ich kann mir nicht vorstellen, dass es keine Vorgaben für TRs gibt. Frag mal nach, ob CAS erlaubt ist. An dieser Stelle scheiden sich die Geister. Die einen sind der Meinung, dass CAS die Schüler verdummen würde, die anderen meinen, dass der Lernfortschritt durch das CAS enorm wäre, so dass man in kürzerer Zeit mehr Mathe machen könnte. Und je nach dem, was die Schule denkt, darf man TRs mit oder ohne CAS nehmen.
elias.koegel
 

Re: [Kaufberatung] FX-9750GA Plus oder FX-9860G (SD)

Beitragvon CFX Master » Do 30. Okt 2008, 17:55

Bei uns (Gymnasium) war immer die Frage, ob mit oder ohne CAS. Wir selbst durften nur die ohne verwenden; ein paar Jahrgänge nach uns war CAS dann aber erlaubt (wegen des neuen Lehrplans etc.).

Ich würde dir den [url=http://edu.casio.com/products/graphic/fx9860g/]fx-9860G[/url] empfehlen (Ohne SD-Karten-Slot kommst du übrigens deutlich billiger). Der [url=http://edu.casio.com/products/graphic/fx9860gslim/]fx-9860G Slim[/url] wäre auch überlegenswert, wobei dann wieder etwas teurer.
Die älteren Modelle würde ich nur noch zu Kompatibilitätsgründen nehmen. Du musst nämlich beim fx-9860G viele Programme erst in ein neues Format konvertieren und dabei können durchaus ein paar Fehler auftreten. Falls du also doch einen älteren GTR verwenden möchtest, dann solltest du den fx-9750GA Plus nehmen. Das Display ist deutlich kontrastreicher als bei der (C)FX-Reihe. Aber wie ich gerade sehe, kommt der nur mit 32KB RAM ... und den CFX bietet DynaTech wohl auch nicht mehr an.

... und noch was zum fx-9860G (Slim):
Mit OS 1.05 (1.11) kannst du übrigens Integralfunktionen zeichnen lassen.


CFX Master
 

Re: [Kaufberatung] FX-9750GA Plus oder FX-9860G (SD)

Beitragvon Coxxi » Do 30. Okt 2008, 19:46

Gut also nehm ich jetzt den fx9860g. Hab den Anderen zwar schon bestellt aber kann man ja zurückschicken.
Vielen Dank für die tolle Beratung.
Wenn ich Probleme mit Programmen habe also die alten Programme auf den Neuen zum laufen bringen find ich doch hier sicherlich auch gute Hilfe.


[geändert von Coxxi am [TIME]1225392447[/TIME]]
Coxxi
 

Re: [Kaufberatung] FX-9750GA Plus oder FX-9860G (SD)

Beitragvon CFX Master » Do 30. Okt 2008, 19:53

Die meisten Probleme entstehen ohnehin nur bei Spielen und dort ist es meist auf schlechte Tastenabfragen oder ungünstige Warteschleifen zurückzuführen. Beides verursacht in gewisser Weise durch die schnellere CPU. Gelegentlich wird aber trotzdem mal ein Zeichen bei der Konvertierung fehlinterpretiert.
Casio-Software war ja noch nie makellos ...

CFX Master
 


Zurück zu Graphikrechner (CFX 9850 G/GB/GC; FX 9860 G/ GSD; FX 9750G; FX 7400G) ohne CAS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron