Das Deutsche Casio-Taschenrechner Forum wurde zum 31.12.2013 geschlossen und kann weiterhin als Nachschlagewerk verwendet werden.
Wer mehr erfahren möchte: Ein sehr guter Beitrag von Elias

Casio stellt den PRIZM vor

Die neuen Highend-Modelle. (Ohne CAS)

Casio stellt den PRIZM vor

Beitragvon cfxm » Fr 8. Okt 2010, 18:34

Offizielle Website: http://www.casioeducation.com/prizm
Auf edu.casio.com: http://edu.casio.com/products/cg_series/fxcg10_20

Modelle: fx-CG 10*/20
* Nur in Nord-Amerika

Einige neue Funktionen:
- Hochauflösendes Farbdisplay (384*216 Pixel mit 2^16 Farben)
- USB 2.0-Support
- 16 MB Flash-Speicher
- Picture Plot-Funktionalität
- ...

Das Betriebssystem ist dennoch sehr ähnlich zu OS 2.00 auf einem fx-9860GII. ;-)

Zuletzt geändert von cfxm am Di 25. Sep 2012, 09:38, insgesamt 1-mal geändert.
cfxm
 
Beiträge: 739
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:39

Re: Casio stellt den PRIZM vor

Beitragvon casinova » Di 12. Okt 2010, 07:20

Ist davon auszugehen, dass dieses Gerät auch mal auf dem deutschen Markt angeboten wird?
Mir ist nicht ganz klar, an welcher Stelle im Casio-Segment dieses Teil einzuordnen ist.
Gefühlsmäßig würde ich sagen, zwischen dem fx-9860 G und dem ClassPad, oder nicht?
Apropos ClassPad: Täuscht mein Eindruck, oder führt das Gerät ein Mauerblümchendasein? Auch die Anzahl/Dichte der Beiträge hier im Forum deuten nicht darauf hin, dass das Gerät besonders verbreitet und/oder beliebt wäre.

Und wo ich schonmal dabei bin: Wieso hat Casio eigentlich den FX 1.0 so schnell wieder begraben?
casinova
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 11:49
Taschenrechner: fx-602p · fx-82 · fx-991H · Algebra fx 2.0 · fx-85ES · fx-86de Plus · fx-991ES · fx-9860GII

Re: Casio stellt den PRIZM vor

Beitragvon cfxm » Di 12. Okt 2010, 12:35

Ist davon auszugehen, dass dieses Gerät auch mal auf dem deutschen Markt angeboten wird?

Ich glaube, der fx-CG 20 ist die europäische Variante.

Mir ist nicht ganz klar, an welcher Stelle im Casio-Segment dieses Teil einzuordnen ist.
Gefühlsmäßig würde ich sagen, zwischen dem fx-9860 G und dem ClassPad, oder nicht?

Also ein CAS habe ich nicht gefunden - es deutet auch alles auf einen aufpolierten fx-9860GII (mit OS 3.00 höchstwahrscheinlich) hin.

Apropos ClassPad: Täuscht mein Eindruck, oder führt das Gerät ein Mauerblümchendasein?

Na ja, der ClassPad hat halt ein paar Probleme:
- an vielen Schulen wegen CAS nicht zugelassen
- mit älteren Rechnern nicht kompatibel
- schlechte Tastensteuerung (Den Touchscreen mag auch nicht jeder...)
- OS 3.0 muss gekauft werden bzw. war die CPM-CD, auf der es enthalten ist, eine Zeit lang auch nicht verfügbar
- ...

Wieso hat Casio eigentlich den FX 1.0 so schnell wieder begraben?

Wurde wohl zugunsten des ClassPad aufgegeben und der verbaute Flash-Speicher ist auch nicht so gut. Man hört öfters von kaputten Geräten.
Bzw. hat der FX 1.0 ja gar kein CAS, da wäre das Nachfolgemodell dann also der fx-9860G.
cfxm
 
Beiträge: 739
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:39

Re: Casio stellt den PRIZM vor

Beitragvon casinova » Mi 20. Okt 2010, 07:26

Laut Ankündigung von Casio wird das Gerät als fx-CG20 im 1. Quartal 2011 auf den deutschen Markt kommen:
http://www.casio-europe.com/de/news/artikel/12995626/
casinova
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 11:49
Taschenrechner: fx-602p · fx-82 · fx-991H · Algebra fx 2.0 · fx-85ES · fx-86de Plus · fx-991ES · fx-9860GII

Re: Casio stellt den PRIZM vor

Beitragvon Paul94 » Fr 10. Dez 2010, 14:40

Gibt es eigentlich schon irgendwelche Infos über eine eventuelle SD-Version, AdIn-Fähigkeit oder ein SDK?

Paul
Paul94
 
Beiträge: 219
Registriert: Do 14. Mai 2009, 06:50
Taschenrechner: FX-9860G (OS 2.00.0200)
FX-CG 20

Re: Casio stellt den PRIZM vor

Beitragvon cfxm » Fr 10. Dez 2010, 15:40

So, wie Casio die 16 MB (intern übrigens 32) anpreist, denke ich nicht, dass es eine SD-Version geben wird.
Der SD-Kartenslot war auch eher zum schnellen Austausch mit dem PC oder anderen GTR gedacht - jetzt wo der PRIZM als USB-Massenspeichergerät behandelt wird, besteht da kein Bedarf mehr. Außerdem lassen sich die Geräte mit so viel Speicher ziemlich zweckentfremden (z. B. durch den fx-9860G SD Video Player und Co.) - ungewiss, ob das Casio weiter "fördern" will.

Ein SDK ist wohl angekündigt, weiß aber nicht, woher die Informationen jetzt konkret stammen. Das wäre das einzige, was Casio noch falsch machen könnte. Es gibt auch schon drei Add-ins für den PRIZM. Diese können auf edu.casio.com heruntergeladen werden
cfxm
 
Beiträge: 739
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:39

Re: Casio stellt den PRIZM vor

Beitragvon cocoon » Sa 22. Jan 2011, 09:30

Hallo,

hab grad einen kleinen Beitrag zum neuen Prizm gelesen in dem steht das es wohl nicht möglich sein soll bei eigenen Bildern die Funktionen zu berechnen. Weiß da vielleicht jemand mehr drüber? Desweiteren würde mich interessieren ob er auch die gleichen Funktionen beherrscht wie der fx-2.0. Und kennt vielleicht schon jemand den genauen Erscheinungstermin und wo man ihn schonmal vorbestellen kann?

Beste Grüße
cocoon
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 09:14
Taschenrechner: fx-991ES

Re: Casio stellt den PRIZM vor

Beitragvon cfxm » So 23. Jan 2011, 00:23

hab grad einen kleinen Beitrag zum neuen Prizm gelesen in dem steht das es wohl nicht möglich sein soll bei eigenen Bildern die Funktionen zu berechnen.

Na wieso? Du plottest die Punkte doch immer noch selbst und führst dann eine Regression durch. Dass man Bilder nicht verändern darf, betrifft auch nur das Modell fx-CG 10. Halt die prüden Amis wieder... :lol:

Desweiteren würde mich interessieren ob er auch die gleichen Funktionen beherrscht wie der fx-2.0

Bis auf ein fehlendes CAS ist der Prizm klar überlegen.

Und kennt vielleicht schon jemand den genauen Erscheinungstermin und wo man ihn schonmal vorbestellen kann?

Also bei Casio USA heißt es eindeutig Januar 2011. Bei Casio Europe wird allerdings nur das erste Quartal genannt. Ich würde mal auf Februar tippen.
Bei DynaTech kann man den wohl schon vorbestellen.
cfxm
 
Beiträge: 739
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:39

Re: Casio stellt den PRIZM vor

Beitragvon P_Motsch_12 » So 23. Jan 2011, 18:10

Der Taschenrechner (Mathecomputer) ist in meinen Augen ein kleiner Witz.

Schon der Preis. Für Dynatech (kann man vorbestellen) bei 115,00€ plus Versand.
Dazu ohne CAS, dann noch ein paar Euro dazu und ich habe einen Classpad der schon wieder in einer
anderen Liga "spielt".
Das Display mag schon super sein, aber der Sinn eines farbigen Displays bei Taschenrechnern
ist mir nocht nicht ganz klar, denn auch bie diesem Gerät handelt es sich ja am Ende nur um einen
Taschenrechner.
Und ob man eine Grafik über ein Bild legen kann um z.B. die Parabelfunktion zu verstehen mag sicher auch nur
für die Werbestrategen wichtig sein, und natürlich um den Preis zu rechtfertigen.

Die Speicherausstattung von 16MB-Flas-ROM und 64K Arbeitsspeicher ist ja wohl auch nur ein Witz von gestern.

Da lobe ich mir doch meinen Classpad und den TI-Voyage-200.
P_Motsch_12
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 25. Mai 2010, 16:46
Taschenrechner: Classpad 300 Plus

Re: Casio stellt den PRIZM vor

Beitragvon cfxm » So 23. Jan 2011, 19:28

Aber dass der Prizm jetzt als Wechseldatenträger behandelt wird, ist schon ziemlich cool. Das bedeutet auch, dass OS-Updates nicht mehr mit der hauseigenen Kommunikationssoftware synchronisiert werden müssen. Das hat hoffentlich zur Folge, dass wir Updates nun häufiger sehen.

Meinen fx-9860G SD musste ich bei DynaTech übrigens noch für 125 Euro beziehen... na ja, auch egal. 8-)

Außerdem wird es sicher bald einen neuen ClassPad geben. Die Gerüchteküche brodelt ja schon eine Weile und Casio hat es sich mit dem OS 3.0 sowieso bei vielen Kunden verscherzt - Zeit, dass da jetzt nachgebessert wird!

Apropos TI...
Die TI-Community gefällt mir immer besser. Machen echt tolle Sachen, auf echt museumsreifer Hardware! :D
Nur mal paar Beispiele: Der Axe Parser und CalcNet 2.2 unter Doors CS 7.1
...und sie haben sogar ihren eigenen Z80-Emulator! :-)
cfxm
 
Beiträge: 739
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:39

Nächste

Zurück zu Prizm fx-CG 10 / 20

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron