Das Deutsche Casio-Taschenrechner Forum wurde zum 31.12.2013 geschlossen und kann weiterhin als Nachschlagewerk verwendet werden.
Wer mehr erfahren möchte: Ein sehr guter Beitrag von Elias

Suche Taschenrechner zum Spicken

Bitte Forenregeln beachten. Kein Spam!

Suche Taschenrechner zum Spicken

Beitragvon Mehaniker » Mi 11. Jan 2012, 21:09

Hi,

ich suche einen Taschenrechner bei dem man wenn möglich Text und Formeln sowie die dazu passenden
Einheiten einspeichern kann.
Ich möchte ihn zum Spicken benutzen.

Kann mir jemand sagen welche Modelle dafür besonders geeignet sind ?
Der Preis ist erst mal egal, wichtig ist dass man möglichst viel zum Spicken einspeichern kann.

Wäre super wenn ihr mir einen Tip geben könnt !

Danke !
Mehaniker
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 21:05

Re: Suche Taschenrechner zum Spicken

Beitragvon elias.koegel » Do 12. Jan 2012, 09:20

Für den Fall würde ich ein Smartphone empfehlen. Da kannst du dir dann sogar das abschreiben sparen, weil du dann direkt im Internet gucken kannst. :lol:
Spass beiseite: Was sind denn die Anforderungen? Darf er CAS haben? Darf er ein graphisches Display haben? ...
Zum Beispiel die Prizm fx-CG 10 / 20 könnten was für dich sein. Oder auch der Classpad 330.
Benutzeravatar
elias.koegel
 
Beiträge: 296
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:16
Taschenrechner: .
CFX 9850 GB+
FX 991s

Re: Suche Taschenrechner zum Spicken

Beitragvon Mehaniker » Do 12. Jan 2012, 15:23

elias.koegel hat geschrieben:Für den Fall würde ich ein Smartphone empfehlen. Da kannst du dir dann sogar das abschreiben sparen, weil du dann direkt im Internet gucken kannst. :lol:
Spass beiseite: Was sind denn die Anforderungen? Darf er CAS haben? Darf er ein graphisches Display haben? ...
Zum Beispiel die Prizm fx-CG 10 / 20 könnten was für dich sein. Oder auch der Classpad 330.



Ich habe offiziell keine Beschränkungen was er haben darf und was nicht. Er sollte nur noch wie ein grafikfähiger Taschenrechner aussehen damit die Lehrer nicht gleich drauf auffällig werden.
Das Classpad ist also schon fast zu auffällig weil das Display zu groß ist um als "normaler Taschenrechner" durchzugehen.
Beim fx-CG 10 / 20 ist höchstens das Farbdisplay auffällig, das sieht der Lehrer aber ja zum Glück nicht auf den ersten Blick und von weitem.
Das wäre also schon eine ganz gute Idee.

Kann man beim fx-cg10 oder fx-cg20 ohne Probleme Texte und kleine Grafiken vom Rechner aus aufspielen ?

Fällt jemandem noch ein Gerät ( muss kein Casio sein ) ein, das in Frage käme ?

Danke für eure Hilfe !
Mehaniker
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 21:05

Re: Suche Taschenrechner zum Spicken

Beitragvon 3298 » Fr 13. Jan 2012, 19:22

Der fx-9860G II SD von Casio kann (wie der Name schon sagt) mit SD-Karten umgehen. (Ist das genug Platz für Spicker?) Farbdisplay hat er keins, und er hat ein paar einzelne Funktionen weniger als die fx-CGs (z.B. Picture Plot), aber er dürfte etwas billiger sein. Der eingebaute Speicher besteht aus 64 KB RAM und 1.5 MB Flash, während die fx-CGs 16 MB Flash haben (die RAM-Größe kenne nicht auswendig).
Bei HP kann man auch Rechner mit viel Speicher bekommen (die haben dann auch ein CAS, ohne wie ein PDA auszusehen), aber Farbbildschirme gibt's nicht. Mein 50G hat beispielsweise zwei Bereiche mit jeweils etwas weniger als 256 KB RAM, etwas mehr als 1 MB Flash und dauerhaft eine 2 GB große SD-Karte eingesteckt. Vom Funktionsumfang her ein guter Rechner, aber HP-Rechner sind normalerweise ziemlich teuer. Ansonsten gibt es da noch den 49G+ (Vorgänger des 50G mit anderem Aussehen und ohne Infrarot-Schnittstelle, die sich aber sowieso zwischen serieller und USB-Schnittstelle gut versteckt), den 48G II (weniger Funktionen, weniger Speicher, aber genaue Daten habe ich nicht im Kopf), den 38G, über den ich aber keine verlässlichen Angaben machen kann, und vielleicht ein paar kleinere, die ich vergessen habe.
Zu TI: Aktuell sind da (soweit ich weiß) der nSpire und der nSpire CX (der zweite mit Farbbildschirm, beide mit oder ohne CAS zu haben), der 84+, und vielleicht ist einer der 89 / 92 / V200-Reihe was wert. Die sind zwar auch schon etwas älter, aber irgendwo habe ich mal einen Vergleich zwischen einem davon und dem HP-50G gesehen, bei dem beide in etwa gleich gut herauskamen. Aber was den Speicher angeht, weiß ich über die TIs nichts. Deshalb frag' da lieber noch einen anderen, der sich mit TI-Rechnern besser auskennt.
Alle gennanten Rechner (bis auf TIs 89 / 92 / V200-Reihe, glaube ich) sehen aus wie ganz normale Taschenrechner mit vielen Knöpfen für die vielen Funktionen und einem großen Display für die Anzeige von Graphen.
PS: Die HP-Rechner lesen Textdateien von der SD-Karte von Haus aus, die Casios brauchen, soweit ich weiß, ein spezielles Add-In dafür. Bei den TIs weiß ich nichts darüber. Grafiken müssen bei allen Casios und HPs in speziellen Formaten sein.
Und was die Einheiten angeht, kann der 50G sogar damit rechnen.
3298
 
Beiträge: 137
Registriert: Di 23. Dez 2008, 12:51
Taschenrechner: .
Casio fx-9750G Plus
Casio Algebra FX 2.0 Plus (Rom 1.03)
HP 50G

Re: Suche Taschenrechner zum Spicken

Beitragvon Edu » Di 29. Jan 2013, 17:24

Taschenrechner zum spicken...*kopfschüttel*
Würde ich niemals unterstützen :D
Benutzeravatar
Edu
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 1. Mär 2011, 05:47
Taschenrechner: Casio EW-G6000C

Re: Suche Taschenrechner zum Spicken

Beitragvon naib864 » Di 29. Jan 2013, 18:29

Was lustig ist:
Der fx9860GII ist für Prüfungen zugelassen, weil man keine Spicker machen kann. :lol: :lol: :lol:
Komischerweise geht das aber doch.
Warum einfach wenn's auch kompliziert geht?
Fabian
naib864
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:31
Wohnort: Hinterm' Mond
Taschenrechner: Casio fx-9860GII USB Power Graphic 2

Re: Suche Taschenrechner zum Spicken

Beitragvon Casimo » Di 29. Jan 2013, 19:13

Psst! Nicht so laut! Sonst kommt die GEMA oder CSI oder ein Casiomitarbeiter...
:D
Bild
Benutzeravatar
Casimo
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 14:48
Taschenrechner: fx9860 GII USB Power Graphic 2
fxCG20

Re: Suche Taschenrechner zum Spicken

Beitragvon naib864 » Di 29. Jan 2013, 21:02

Schon gut…hab' ja nix gesagt... :lol:
Warum einfach wenn's auch kompliziert geht?
Fabian
naib864
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:31
Wohnort: Hinterm' Mond
Taschenrechner: Casio fx-9860GII USB Power Graphic 2


Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron