Das Deutsche Casio-Taschenrechner Forum wurde zum 31.12.2013 geschlossen und kann weiterhin als Nachschlagewerk verwendet werden.
Wer mehr erfahren möchte: Ein sehr guter Beitrag von Elias

FX-9860 GII SD OS 2.02 Programmieren

Hilfe beim Programmieren in Casio Basic.

FX-9860 GII SD OS 2.02 Programmieren

Beitragvon oldironman64 » Mi 16. Mai 2012, 21:32

Hallo,
Ich habe mir so einen T-Rechner gekauft, um zu programmieren. (Habe auf verschiedenen Rechnern und Systemen 36 Jahre auch programmiert)
Gleich zu Beginn habe ich mit dem Gerät Probleme: (Bei der Eingabe der Pfeil ist EIN Zeichen vom Taschenrechner)

Lbl A
"bitte Zahl eingeben:"?->P
If P>60
Then
Prog "FEHLERB"
Goto A
'.... Verarbeitung
Stop

Im FEHLERB:
"Zahl muss kleiner als 60 sein" (disp)
Return

In einem der Programme läuft diese obere Routine, in einem anderen verreckt mit "Syntax error" am Ende der "If"-Zeile (Hinter 60). :-?
Was nun?
Hat jemand eine Idee wie man ein debug machen kann?
Ich nehme mal an, daß es sich hier um einen Interpreter handelt, der während der Laufzeit jede Zeile abarbeitet. Kann man etwas dazuschalten, was mir erklären könnte warum hier ein "Syntax error" ist? 8-)
oldironman64
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 21:18
Taschenrechner: FX-9860 GII SD

Re: FX-9860 GII SD OS 2.02 Programmieren

Beitragvon Anderesio » Do 17. Mai 2012, 08:20

Du hast das "Then" und das "Prog "FEHLERB"" in zwei Zeilen geschrieben.

Kann sein, dass da dein Fehler war, aber du musst direkt nach "Then" deine Anweisung schreiben, also in diesem Beispiel, hintereinanderweg, in einer Zeile (oder mehrere).
Jedenfalls kein "Enter" dazwischen.^^
Genieße den heutigen Tag,
denn mit dem heutigen Tag,
beginnt der Rest deines Lebens
Benutzeravatar
Anderesio
 
Beiträge: 158
Registriert: Di 30. Nov 2010, 20:41
Taschenrechner: .
fx-9750GA PLUS
fx-9860G SD
ClassPad 300

Re: FX-9860 GII SD OS 2.02 Programmieren

Beitragvon oldironman64 » Do 17. Mai 2012, 08:53

Vielen Dank für den Hinweis.
Leider habe ich bereits alles versucht, um den Fehler herum zu kommen.
Auch:
Then : Prog "FEHLERB"
oder
Then Prog "FEHLERB"
oder
Then Prog "FEHLERB" : Goto A
oder
Then : Prog "FEHLERB" : Goto A

Der Curser bleibt immer am Ende des IF-Ausdrucks hängen ob dort ein Zeilenvorschub kommt oder auch nicht.
Es ist auch möglich, (wenn man Fehler unterstellt) daß tatsächlich irgendwo ein Syntax Fehler entdeckt wurde, nur der Curser zeigt die falsche Stelle.
Es ist zum verzweifeln.
Ich werde versuchen einige programme herunterzuladen und testweise auszuführen.
oldironman64
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 21:18
Taschenrechner: FX-9860 GII SD

Re: FX-9860 GII SD OS 2.02 Programmieren

Beitragvon 3298 » Do 17. Mai 2012, 10:27

Nach dem Then darf keine Neuzeile und auch kein Doppelpunkt kommen (die wirken gleich, werden nur im Editor unterschiedlich angezeigt), sondern gleich die nächste Anweisung. Und obwohl die Bedienungsanleitung etwas anderes sagt, braucht If-Then und If-Then-Else immer ein IfEnd.
3298
 
Beiträge: 137
Registriert: Di 23. Dez 2008, 12:51
Taschenrechner: .
Casio fx-9750G Plus
Casio Algebra FX 2.0 Plus (Rom 1.03)
HP 50G

Re: FX-9860 GII SD OS 2.02 Programmieren

Beitragvon oldironman64 » Do 17. Mai 2012, 10:57

Ich habe alles neu in eine frische Datei eingegeben und es läuft.
Ich werde es nie erfahren, warum an dieser Stelle Syntax Fehler angezeigt wurde.

Danke für das Mitdenken.
oldironman64
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 21:18
Taschenrechner: FX-9860 GII SD

Re: FX-9860 GII SD OS 2.02 Programmieren

Beitragvon naib864 » Sa 5. Jan 2013, 17:35

3298 hat geschrieben:Nach dem Then darf keine Neuzeile und auch kein Doppelpunkt kommen (die wirken gleich, werden nur im Editor unterschiedlich angezeigt), sondern gleich die nächste Anweisung.

Das ist völliger Quatsch. Du kannst so viele : und Neuzeilenkennzeichen hinter's Then machen, wie du willst.
Soetwas ist mir allerdings auch schon passiert - Keine Ahnung woran es lag. Eine neue Datei und es funktioniert wieder.
Warum einfach wenn's auch kompliziert geht?
Fabian
naib864
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:31
Wohnort: Hinterm' Mond
Taschenrechner: Casio fx-9860GII USB Power Graphic 2

Re: FX-9860 GII SD OS 2.02 Programmieren

Beitragvon 3298 » So 6. Jan 2013, 19:43

naib864 hat geschrieben:
3298 hat geschrieben:Nach dem Then darf keine Neuzeile und auch kein Doppelpunkt kommen (die wirken gleich, werden nur im Editor unterschiedlich angezeigt), sondern gleich die nächste Anweisung.

Das ist völliger Quatsch. Du kannst so viele : und Neuzeilenkennzeichen hinter's Then machen, wie du willst.
Soetwas ist mir allerdings auch schon passiert - Keine Ahnung woran es lag. Eine neue Datei und es funktioniert wieder.

Dann ist das was Neues in den 9860ern. Ich könnte schwören, dass der AFX sowas noch nicht mochte. (Von den CFXen wollen wir lieber nicht reden, die mochten ja nicht einmal Leerzeilen.) Neuere Casio-Rechner habe ich nicht, und Emulatoren für Linux sind nicht gerade häufig zu finden.
Aber das mit dem IfEnd ist immer noch wahr. (Wie sollte das Betriebssystem auch herausfinden, ob man die Variante mit oder ohne IfEnd meint?) Trotzdem steht die Variante ohne IfEnd immer noch in der Anleitung.
3298
 
Beiträge: 137
Registriert: Di 23. Dez 2008, 12:51
Taschenrechner: .
Casio fx-9750G Plus
Casio Algebra FX 2.0 Plus (Rom 1.03)
HP 50G

Re: FX-9860 GII SD OS 2.02 Programmieren

Beitragvon naib864 » So 6. Jan 2013, 20:15

Stimmt. Ohne IfEnd geht's nicht.
Warum einfach wenn's auch kompliziert geht?
Fabian
naib864
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:31
Wohnort: Hinterm' Mond
Taschenrechner: Casio fx-9860GII USB Power Graphic 2


Zurück zu Casio Basic (Alle Modelle, die dies unterstützen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast