Das Deutsche Casio-Taschenrechner Forum wurde zum 31.12.2013 geschlossen und kann weiterhin als Nachschlagewerk verwendet werden.
Wer mehr erfahren möchte: Ein sehr guter Beitrag von Elias

fx-991ES PLUS - Ableitungen

Technisch-wissenschaftliche Rechner.

fx-991ES PLUS - Ableitungen

Beitragvon klotzi » Fr 4. Feb 2011, 01:21

Hallo,

ich habe nun ein Zweitstudium begonnen und mir dafür einen Casio fx-991ES PLUS aus England gekauft, welcher heute ankam.
Gerade eben wollte ich ihn testen und mal versuchen, eine Funktion abzuleiten.

Wenn ich als Funktion beispielsweise 5x eingebe und nach x ableiten lasse, klappt das auch wunderbar (-> 5). Sobald ich aber eine höhere Potenz eingebe - beispielsweise 5x² - und ableiten lassen möchte, erscheint als Ergebnis nur "0".

Habe ich irgendwas falsch gemacht oder liegt es am Taschenrechner?

Vielen Dank :)
klotzi
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 01:17
Taschenrechner: 991ES Plus (und ein paar ältere Modelle)

Re: fx-991ES PLUS - Ableitungen

Beitragvon elias.koegel » Fr 4. Feb 2011, 11:11

Was genau hast du denn eingegeben? Wenn du die Ableitung an der Stelle Null ausgerechnet hast, ist doch alles in Ordnung, denn an der Stelle Null hat 5x² nunmal einen Anstieg von Null. Eine lineare Funktion dagegen hat überall den gleichen Anstieg, deswegen ist die Ableitung hier auch unabhängig vom eingegeben x.
Benutzeravatar
elias.koegel
 
Beiträge: 296
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:16
Taschenrechner: .
CFX 9850 GB+
FX 991s

Re: fx-991ES PLUS - Ableitungen

Beitragvon klotzi » Fr 4. Feb 2011, 12:50

Ich wollte die generelle Ableitungsfunktion, d.h. nicht nur an einer Stelle. Oder geht das nicht? O.o

Ich habe eingegeben: Shift + Ableitungstaste (d/dx), dann 5*X² und rechts in das blinkende Kästchen (ich bin davon ausgegangen, dass man hier eingeben muss, nach welcher Variable man ableiten will) nochmal X eingegeben. Danach auf = gedrückt.
klotzi
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 01:17
Taschenrechner: 991ES Plus (und ein paar ältere Modelle)

Re: fx-991ES PLUS - Ableitungen

Beitragvon Paul94 » Fr 4. Feb 2011, 15:25

Hi!

In das rechte Kästchen trägt man den x-Wert ein, bei dem abgeleitet werden soll. Zu einer beliebigen Funktion die Ableitungsfunktion ermitteln lassen, geht mit diesen Rechnern meines Wissens nach nicht.

Paul
Paul94
 
Beiträge: 219
Registriert: Do 14. Mai 2009, 06:50
Taschenrechner: FX-9860G (OS 2.00.0200)
FX-CG 20


Zurück zu fx-82 / 85 / 86 / 115 / 350 / 991 MS, ES oder DE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron