Das Deutsche Casio-Taschenrechner Forum wurde zum 31.12.2013 geschlossen und kann weiterhin als Nachschlagewerk verwendet werden.
Wer mehr erfahren möchte: Ein sehr guter Beitrag von Elias

Classpad und Zwischenschritte

Die mächtigsten Algebra-Rechner.

Classpad und Zwischenschritte

Beitragvon andreas1983 » Di 18. Jun 2013, 21:40

Hallo Zusammen,

ich bin neu auf der Seite und benötige euren Rat.

Ich habe Ende des Jahres eine Mathe Klausur und der Dozent sagte, dass alles erlaubt ist und auch in den Hilfsmitteln "Alles" steht.
So bin ich auf die Idee mit einem CAS-Rechner gekommen.

Könnt ihr mir sagen, ob man in einen solchen CAS Rechner wirklich eine Gleichung 1:1 eingeben kann und man erhält dann eine Ableitung etc ?

Es ist halt so, dass ich echt Probleme mit Mathe habe, auch wegen der Vorkenntnisse und ich später eigentlich Mathe nicht mehr
brauche.

Die Themen wären grob :
- Ableitungen
- Differentialrechnungen
- Nullstellenrechnungen
- Matrizen
- Vektorrechnungen
- Gleichungen mit 2 oder 3 Unbekannten
- Integrale


Wäre da das Classpad 330 oder 400 eine Hilfe um die Klausur zu bestehen ?

Gibt es eine Möglichkeit bei einem Modell auch Zwischenschritte anzeigen zu lassen ?

Das wäre eigentlich das wichtigste. Vielleicht könntet ihr mir da ein Modell empfehlen und vielleicht hat jemand
eine Anleitung wie man sich die Zwischenschritte holen könnte.

Ich finde leider auch bei der Google suche nichts zu Zwischenschritten.

Vielen Dank im voraus.

Andreas
andreas1983
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 18. Jun 2013, 13:49

Re: Classpad und Zwischenschritte

Beitragvon dgson » Mi 19. Jun 2013, 14:26

Wenn Du Wert auf die Zwischenschritte legst (Step to Step) und Hilfsmittel erlaubt sind,
dann würde ich zu einem Smartphone raten. Mit der App Wolfram Alpha kann man so ziemlich alles
erledigen was Naturwissenschaft, Technik, Statistik,... zu bieten hat. Man muss allerdings
Internetzufriff haben, ist ja aber heute kein Thema mehr.
Du kannst diese "Wissensdatenbank" auch am PC testen, bzw. nutzen.
Ersetzt eigentlich jeden noch so ausgefeilten Taschenrechner.

siehe dazu:

http://wiki.zum.de/Wolframalpha

http://www.wolframalpha.com/

Hier ein Beispiel :

[url]http://www.wolframalpha.com/input/?i=x^2*y%2F20[/url]
dgson
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 20:35
Taschenrechner: Classpad 300 Plus

Re: Classpad und Zwischenschritte

Beitragvon andreas1983 » Do 20. Jun 2013, 14:37

@ dgson

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.

Also unter Hilfsmittel wird zwar alles stehen, aber Smartphones und Handy sind nicht erlaubt ;-)

Also das ganze sollte schon wie ein Taschenrechner aussehen.

Gibt es den sonst eine Möglichkeit sich mit dem Classpad Zwischenschritte anzeigen zu lassen,
oder ein Zusatzprogramm zu installieren ?

Oder kennt jemand vielleicht einen anderen CAS Rechner der Zwischenschritte beherrscht ?

Danke im voraus
andreas1983
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 18. Jun 2013, 13:49

Re: Classpad und Zwischenschritte

Beitragvon 3298 » Fr 21. Jun 2013, 17:40

Über die Classpad-Serie weiß ich leider nur wenig. Ich kann dir aber einen anderen Rechner vorstellen.

Der HP 50G hat eine Möglichkeit zur Schritt-für-Schritt-Lösung, ich weiß aber nicht, wie gut die funktioniert, weil ich sie nie verwendet habe. Außerdem ist die Bedienung des Rechners etwas gewöhnungsbedürftig: Um 1+2 auszurechnen, gibt man im RPN-Modus (der im Allgemeinen der mächtigere Modus ist) "1 2 +" ein (ohne Anführungszeichen natürlich, sonst wird ein String draus). Inzwischen habe ich mich so sehr an diese Postfix-Notation gewöhnt, dass ich nicht mehr zur Infix-Notation zurück will. Nur symbolischen Kram gibt man noch mit Infix-Notation ein.
Ich schlage vor, erst einmal einen Emulator zu probieren - dies hier ist ein Software Development Kit, das nach der Installation einen Unterordner namens "Emu" im Installationsverzeichnis hat. Der Emulator ist bereits vorkonfiguriert, man muss ihn nur starten (Emu48.exe) und im erscheinenden Fenster "Real 50G" auswählen. Von da an hilft die Anleitung weiter - nur dies noch: im RPN-Modus (einzuschalten im Menü, das man vom Hauptbildschirm mit der Mode-Taste erreicht) kann man Schritt-für-Schritt-Lösungen mit "-100 SF" (wieder ohne Anführungszeichen) aktivieren.

Leider sind HP-Rechner nicht ganz billig - 120 € ist schon ein guter Preis für die Dinger.
3298
 
Beiträge: 137
Registriert: Di 23. Dez 2008, 12:51
Taschenrechner: .
Casio fx-9750G Plus
Casio Algebra FX 2.0 Plus (Rom 1.03)
HP 50G

Re: Classpad und Zwischenschritte

Beitragvon dgson » Sa 22. Jun 2013, 09:55

Ein Taschenrechner der zuverlässig Lösungsschritte ausgibt ist mir nicht bekannt, auch die HP-Rechner kommen an die Grenzen
bei umfangreicheren Lösungen, speziell bei Analysis.
Wie bereits geschrieben, das einzige Tool das dies wirklich beherrscht ist WolframAlpha, welches Mathematica benutzt.

Ein anderer Aspekt ist ja sicherlich der folgende.
Bei einer Klausur sollst ja du deine Fähigkeiten bzw. Kenntnisse unter Beweis stellen, die zugelassenen Hilfsmittel sollen dabei ja
nur umfangreichere, Routinerechnungen erledigen.
dgson
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 20:35
Taschenrechner: Classpad 300 Plus

Re: Classpad und Zwischenschritte

Beitragvon andreas1983 » Di 25. Jun 2013, 10:20

@3298

Dankeschön für deine Antwort.

Dann werde ich mir erstmal für die Rechner diese Testsoftware laden und ein wenig probieren


@dgson

Ich werde mir zum Üben bis zur Klausur auf jedenfall auch das WolframAlpha
ansehen.

Vielleicht hilft es mir ja, die verschiedenen Aufgaben so besser zu verstehen,
dass ich diesen Taschenrechner nur noch im Notfall benötige.


Auf jedenfall vielen Dank, ist echt ein super Forum
andreas1983
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 18. Jun 2013, 13:49


Zurück zu ClassPad 300 / 330 / 400

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast