Das Deutsche Casio-Taschenrechner Forum wurde zum 31.12.2013 geschlossen und kann weiterhin als Nachschlagewerk verwendet werden.
Wer mehr erfahren möchte: Ein sehr guter Beitrag von Elias

Anfangsbedingungen DGL und Laplacebereich

Die mächtigsten Algebra-Rechner.

Anfangsbedingungen DGL und Laplacebereich

Beitragvon computator » Sa 24. Nov 2012, 17:20

Hallo zusammen,

ich habe Probleme mit der Eingabe von Anfangsbedingungen bei Differentialgleichungen und im Laplace-Bereich.
Die Anleitung hat mich leider nicht weiter gebracht.

DGL
Aufgabe: x'''+7x''+17x'+15x = 0, x(0)=1, x'(0)=-1, x''(0)=1
Ohne Anfangsbedingungen bereitet mir die Eingabe keine Probleme.
Eingabe: dSolve(x''+7x''+17x'+15x=0,t,x,x(0)=1,x'(0)=-1,x''(0)=1)
Fehlermeldung: Falscher Argumenttyp

Die Transformation vom Zeit in den Laplace-Bereich und auflösen nach Lp funktioniert.
Nur die Eingabe der Anfangsbedingungen bereitet mir wieder Probleme

-------(s^2+7s+17)x(0)+sx'(0)+x''(0)+7x'(0)
Lp = --------------------------------------------
---------------s^3+7x^2+17s+15

ans|{x(0)=1, x'(0)=-1, x''(0)=1}

Ich bekomme zwar keine Fehlermeldung, die Anfangsbedingungen werden aber nicht eingesetzt. Es erscheint
das gleiche Ergebnis wie vorher

-------(s^2+7s+17)x(0)+sx'(0)+x''(0)+7x'(0)
Lp = -------------------------------------------
---------------s^3+7x^2+17s+15

Hoffe jemand kann mir weiter helfen. Danke schon mal im Vorraus.
Grüße
computator
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 22. Nov 2012, 18:06
Taschenrechner: ClassPad 330

Re: Anfangsbedingungen DGL und Laplacebereich

Beitragvon computator » Di 27. Nov 2012, 18:00

Schade das niemand das gleiche Problem bzw. niemand eine Lösung wusste.

Bin durch zufall selbst auf die Lösung gekommen. Eventuell gibt es sogar
einen Hinweis in der Anleitung (ich habe ihn dann überlesen).

Die eingabe wie ich sie vorgenommen habe ist syntaktisch korrekt. Der CP
unterscheidet allerdings zwischen der Variablen x und dem x auf der abc-Tastatur.
Bei verwendung der abc-Tastatur funktioniert alles.
computator
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 22. Nov 2012, 18:06
Taschenrechner: ClassPad 330


Zurück zu ClassPad 300 / 330 / 400

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste