Das Deutsche Casio-Taschenrechner Forum wurde zum 31.12.2013 geschlossen und kann weiterhin als Nachschlagewerk verwendet werden.
Wer mehr erfahren möchte: Ein sehr guter Beitrag von Elias

Wissenschaftliche Darstellung benutzen

Die mächtigsten Algebra-Rechner.

Wissenschaftliche Darstellung benutzen

Beitragvon jabbad » Do 20. Mai 2010, 08:00

Hallo,
dies ist meine erste Frage in diesem Forum, da die SuFu nichts gebracht hat.

Ist es möglich große Zahlenwerte mit den richtigen Faktoren darzustellen?
Also z.B. 10k *100k = 1M
dass er mir nicht so viele Nullen schreibt und auch kein 10^3 oder ähnlich.
Wenn das geht, wie kann ich dann diese Zahlen eingeben?

Danke und Gruß

Der Jabbbad
jabbad
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 20. Mai 2010, 07:55
Taschenrechner: Classpad 300

Re: Wissenschaftliche Darstellung benutzen

Beitragvon Paul94 » Fr 21. Mai 2010, 13:50

Hi!

Ich habe keinen Classpad, kann mir aber nicht vorstellen, dass das funktioniert. Du könntest aber die Variablen k (im Rechner wäre es K) und M mit 1000, bzw 1000000 definieren, dann kannst du es so eingeben. Das Ergebnis wird er dir aber nicht so anzeigen...

Paul
Paul94
 
Beiträge: 219
Registriert: Do 14. Mai 2009, 06:50
Taschenrechner: FX-9860G (OS 2.00.0200)
FX-CG 20

Re: Wissenschaftliche Darstellung benutzen

Beitragvon cfxm » Fr 21. Mai 2010, 22:10

Also, auf dem fx-9860G/GII geht das wunderbar.
Du müsstest halt mal nach "Engineering Mode" suchen - aber ich glaube, der fehlt beim ClassPad irgendwie.
cfxm
 
Beiträge: 739
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:39

Re: Wissenschaftliche Darstellung benutzen

Beitragvon P_Motsch_12 » Di 1. Jun 2010, 20:53

Geht auch mit dem Classpad.
Zunächst die entsprechenden Einstellungen für das Zahlenformat wählen, siehe Manual 1.9.5.
Mit dem Programm UniP kann man dann mit wiss. Einheiten rechnen, es ist auch möglich
die definierten Einheiten zu erweitern, bzw. an eigene Bedürfnisse anzupassen.

DL-Link zu UniP :

http://uploaded.to/file/skkxit
P_Motsch_12
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 25. Mai 2010, 16:46
Taschenrechner: Classpad 300 Plus


Zurück zu ClassPad 300 / 330 / 400

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste