Das Deutsche Casio-Taschenrechner Forum wurde zum 31.12.2013 geschlossen und kann weiterhin als Nachschlagewerk verwendet werden.
Wer mehr erfahren möchte: Ein sehr guter Beitrag von Elias

Umrechnung in Dualzahlensystem

Die populärsten Taschenrechner. (Ohne CAS - Ausnahme: CFX-9970G)

Umrechnung in Dualzahlensystem

Beitragvon Mia » Sa 9. Jul 2011, 12:57

Hallo,
Ich habe folgendes Problem, vllt. kann mir ja jemand helfen.
Ich hab einen Casio fx-9750GA Plus.
Ich möchte gern in verschiedene Zahlensysteme umrechnen (hex, binär, oktal, dec).
Laut Bedinungsanleitung ist dies auch möglich, nur werde ich daraus nicht schlau. Bei mir wird immer Syn Error angezeigt.
Gibts da eine Trick, bzw. weis jemand was man beachten muss?

Ich wäre für Tipps unglaublich dankbar.

LG
Mia
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 12:52

Re: Umrechnung in Dualzahlensystem

Beitragvon Anderesio » Sa 9. Jul 2011, 13:11

Das kann man im RUN-Menü bewerkstelligen.
unter den Mode im Set Up ( [SHIFT] ; [MENU] ; erster Auswahlpunkt) sind die verschiedenen Systeme dargestellt.
Im Normalfall ist der Modus auf "Comp" gestellt.

1.)für Umrechnungen stellt man zunächst den Modus auf den Ausgangstyp (Bsp.: Bin für Binärsystem)
2.)Dann erfolgt im Rechenmenü die Rechnung (Bsp.: 100 + 10010 = 10110)
3.)dieses Ergebnis speichert man nun unter einer beliebigen Variabeln ab (Bsp.: [->] A)
4.)Nun stellt man den Modus auf das Zielsystem (Bsp.: Hex für Hexadeziamlsystem)
5.)Zuletzt gibt man die Variabel ein, die man zur Speicherung verwendet hat und betätigt [EXE] (Bsp.: A [EXE] 16)

Nach der Verwendung empfehle ich dir, den Modus wieder auf "Comp" zu stellen.
Genieße den heutigen Tag,
denn mit dem heutigen Tag,
beginnt der Rest deines Lebens
Benutzeravatar
Anderesio
 
Beiträge: 158
Registriert: Di 30. Nov 2010, 20:41
Taschenrechner: .
fx-9750GA PLUS
fx-9860G SD
ClassPad 300

Re: Umrechnung in Dualzahlensystem

Beitragvon Mia » Sa 9. Jul 2011, 15:45

Ich danke vielmals.
Funktioniert einwandfrei.
Schönes wochenende..:)
Mia
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 12:52


Zurück zu CFX-9x50 G / GB / GC, fx-9750 G / GA, fx-7400 G

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron