Das Deutsche Casio-Taschenrechner Forum wurde zum 31.12.2013 geschlossen und kann weiterhin als Nachschlagewerk verwendet werden.
Wer mehr erfahren möchte: Ein sehr guter Beitrag von Elias

Equa solver problem

Die populärsten Taschenrechner. (Ohne CAS - Ausnahme: CFX-9970G)

Equa solver problem

Beitragvon danipani » So 19. Jun 2011, 15:26

hallo,
ich wollte heute in meinen casio fx-9750g plus folgendes eingeben:
(in die equa solver funktion)

(wurzel)((7,5cos X+1)²+(5,75)²)=7,65


leider kommt bei meinem taschen rechner statt 57,35 grad 100000 grad raus
originalgleichung lautet:

(wurzel)(7,5cosx+1)²+5,75²=7,65



jetzt stellt sich mir die frage was ich falsch mache bzw mein taschen rechner....hab im set up schon auf deg (degree) umgeschalten....hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
danipani
 
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Jun 2011, 15:17
Taschenrechner: fx-9750 g

Re: Equa solver problem

Beitragvon elias.koegel » So 19. Jun 2011, 18:02

Der Taschenrechner hat völlig richtig gerechnet, und du hast auch nichts falsch gemacht. Du bist nur gerade in Begriff, auf eine Eigenart des Lösungsalgorithmus hereinzufallen.
Wenn du dir die Gleichung genau ansiehst, wirst du feststellen, dass es unendlich viele Lösungen gibt, nämlich bei 57°, 57+180°, ... . Der GTR versucht numerisch mit dem Newton-Verfahren (im Link findest du eine erklärende Animation) eine Lösung zu bestimmen. Dabei nimmt er einen Startwert an und arbeitet sich von dort aus näher an die Nullstelle heran. Je nach Startwert kann er dann bei ganz verschiedenen Nullstellen landen. Wenn man Pech hat, findet er auch gar keine Nullstelle, obwohl welche vorhanden sind.
Wenn du zum Beispiel als Startwert X=90° eingibst, dann findet er nach relativ kurzer Zeit die gesuchte Lösung von 57°. Bei einem Startwert von 0° dagegen kommt eine unbrauchbare Lösung raus (die aber trotzdem eine richtige Lösung der Gleichung ist!).
Benutzeravatar
elias.koegel
 
Beiträge: 296
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:16
Taschenrechner: .
CFX 9850 GB+
FX 991s

Re: Equa solver problem

Beitragvon danipani » So 19. Jun 2011, 19:03

d.h ich kann mich auf das solver ergebnis nicht hunderprozentig verlassen?
wie kann ich x=90 grad setzen?
danipani
 
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Jun 2011, 15:17
Taschenrechner: fx-9750 g

Re: Equa solver problem

Beitragvon elias.koegel » Mo 20. Jun 2011, 08:26

danipani hat geschrieben:d.h ich kann mich auf das solver ergebnis nicht hunderprozentig verlassen?

Doch schon. Wenn ein Ergebnis herauskommt, und der Wert von Lft gleich dem Wert von Rgt ist, dann ist die Gleichung korrekt gelöst. Man sollte aber gesunden Menschenverstand walten lassen, und überprüfen, ob das Ergebnis sinnvoll ist. Manchmal findet er wirklich keine Lösung, aber das erkennt man daran, dass Lft und Rgt unterschiedlich sind. (Lft... links vom =, Rgt... rechts vom = )
danipani hat geschrieben:wie kann ich x=90 grad setzen?

Nachdem du die Gleichung eingegeben hast, erscheinen darunter alle Variablen mit deren derzeitigen Werten. In deinem Fall als X=... . Dort kannst du auch einen eigenen Wert reinschreiben. Also einfach 0 tippen und EXE drücken. Übrigens wird immer nach der Variable gelöst, die ausgewählt ist. Die anderen werden als Konstanten mit derem momentanen Wert genommen.
Benutzeravatar
elias.koegel
 
Beiträge: 296
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:16
Taschenrechner: .
CFX 9850 GB+
FX 991s

Re: Equa solver problem

Beitragvon danipani » Mo 20. Jun 2011, 21:04

entschuldige wenn ich des forum hier weiter nerve...aber bei meinem taschen rechner kommen keine werte für die variablen...ich gebe einfach die gleichung ein und joa da kommt nix von wegen variablen eingeben... :(
danipani
 
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Jun 2011, 15:17
Taschenrechner: fx-9750 g

Re: Equa solver problem

Beitragvon elias.koegel » Di 21. Jun 2011, 07:57

Ist schon ok.
Die Variablen kommen bei dir bestimmt auch. Und zwar, wenn du die Gleichung fertig eingegeben hast und EXE drückst, springt die Auswahl eine Zeile runter zu X=... . Jetzt einfach eine Zahl eintippen und EXE drücken.
Ansonsten guck doch auch mal in die Bedienungsanleitung Seite 107 bis 109.
Benutzeravatar
elias.koegel
 
Beiträge: 296
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:16
Taschenrechner: .
CFX 9850 GB+
FX 991s


Zurück zu CFX-9x50 G / GB / GC, fx-9750 G / GA, fx-7400 G

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste